Diesen Tieren konnte 2016 geholfen werden!!! :-)

    
Chico (*2013, 100cm) hat den typischen Lebenslauf vieler Herdenschutzesel. Er wurde billig als Hengst gekauft, um eine Schafherde vor Wölfen zu beschützen. Allerdings langweilte er sich mit den Schafen. Statt sie zu schützen, ging er wohl täglich auf Erkundungstour außerhalb des Zaunes. Leider sah er in dieser Zeit weder Hufschmied noch Tierarzt. Nach seiner Kastration bei der Noteselhilfe wurde er ein absolut braver Eselwallach, der sich über Aufmerksamkeit sowie Beschäftigung freut und Eselgesellschaft genießt. Am 04.12.2016 zog er in sein neues Zuhause. Shanti (*1993, 100cm) kam zu uns, da ihre Eselfreundin verstorben war, sie sehr trauerte und ihre Besitzer keinen neuen Esel mehr wollten. Ihr Pflegezustand bei Einzug war leider alles andere als gut. Verfilztes Fell, viel zu lange Hufe und schlechte Zähne. Trotz allem ist sie eine sehr brave, verschmuste Eselin. Sie lässt sich putzen, gibt Hufe, läuft brav am Halfter und genießt Streicheleinheiten. Am 20.11.2016 zog sie in ihr neues Zuhause in einer Senioren-WG.
Mars (*2015, 95cm) stammt aus einer Herde von insgesamt 8 Eselhengsten, die wir von einem Veterinäramt übernommen und kastriert haben. Er ist ein gesunder, aufgeweckter und braver Eselwallach, der Hufe gibt, sich putzen lässt, brav am Halfter läuft und im Umgang völlig unproblematisch ist. Zusammen mit Merkur zog er am 10.11.2016 in sein neues Zuhause. Merkur (*2015, 90cm) stammt wie Mars aus einer Herde von insgesamt 8 Eselhengsten, die wir von einem Veterinäramt übernommen und kastriert haben. Auch er ist ein gesunder, aufgeweckter und braver Eselwallach, der Hufe gibt, sich putzen lässt, brav am Halfter läuft und im Umgang völlig unproblematisch ist. Zusammen mit Mars zog er am 10.11.2016 in sein neues Zuhause.
Clara (*2013, 107cm) kam zur Noteselhilfe, da sie aufgrund der Fehldiagnose "Chronische Hufrehe" eingeschläfert werden sollte. Sie lief seit ca. 1,5 Jahren lahm, wurde völlig falsch behandelt und bekam Schmerzmittel. Gründe der Lahmheit waren jedoch ein nicht behandelter Hufabszess sowie eine nicht erkannte und behandelte hohle Wand am linken Hinterhuf. Beides wurde durch den Hufschmied behandelt, so dass Clara völlig lahm- und schmerzfrei laufen kann. Sie zog am 23.10.2016 in ihr neues Zuhause und wird zukünftig in einer kleinen Stutenherde leben. Neptun (*2007, 98cm) stammt aus einer Herde von insgesamt 8 Eselhengsten, die wir im Juli von einem Veterinäramt übernommen und kastriert haben.

Er ist ein gesunder, aufgeweckter und braver Esel, der seit 16. Oktober den ehemaligen Noteseln Caius, Brutus und Manfred Gesellschaft leistet.  

Anna (*2006, 98cm) und Lilo (*2001, 96cm) sind am 22. Mai zur NEH gekommen. Sie wurden dem Besitzer fortgenommen und waren in einem völlig verwahrlosten Zustand. Die Pflegestelle wurde am 14. Oktober zum Endplatz für die Beiden. Pino (*2015, 92cm) stammt aus einer Eselherde eines Halters, der die Eselhaltung komplett aufgegeben hat. Er kam im Mai 2016 in seine Pflegestelle. Im Juli bekam er Gesellschaft von Eris (*2015, Stockmaß 100 cm) den wir von einem Veterinäramt übernommen hatten. Beide wurden im Oktober von ihrer Pflegestelle fest übernommen.
Mister Spock (*1998, 105cm) kam im August zu uns zurück, da seine Halterin die Tierhaltung aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste.
Am 11. Oktober konnte er gemeinsam mit einem weiteren Wallach aus der Pflegestelle in ein neues Zuhause umziehen. In die dortige große Eselherde haben sich Mister Spock und sein Freund schnell integriert.
Luna (*2007, 104cm) kam im Oktober 2015 zu uns. Eine aufwändige Operation, in der eine Gewebezubildung am linken Nasenloch, sowie zwei Schleimbeutel entfernt wurden, war notwendig, um ihr ein großes Stück Lebensqualität zu geben. Die OP ist gut überstanden, die Wunden verheilt. Ihre Pflegestelle hat Luna auf diesem Weg begleitet und lieb gewonnen. Seit Oktober 2016 ist sie ihr zum ständigen Zuhause geworden.
Simba (*06/2015) stammt ebenso aus der Zirkusesel-Herde. Erfreulicherweise durfte er am 13. Oktober mit Bella und Alex umziehen. So konnte die homogene Gruppe, die viel miteinander spielt und tobt, auch über die Zeit in der Pflegestelle hinaus zusammen bleiben. Bella (*2009, 90cm) und ihr Sohn Alex (*09/2015) sind 2 der 7 Zirkusesel, die im Oktober 2015 in unsere Pflegestellen einzogen. Die Esel wurden nicht in der Manege gearbeitet, sondern als privates Hobby gehalten.
Am 13. Oktober durften sie in ein neues Zuhause umziehen.
Jonas (*2001, Stockmaß 110cm) hat scheinbar schon mehrere Stationen in seinem Leben gehabt. Zuletzt kam er sozusagen als "Überbleibsel" auf einen Reiterhof, der sich an uns wandte mit der Bitte Jonas endlich in einer artgerechten Haltung ankommen zu lassen. Am 09. Oktober zog Jonas von seiner Pflegestelle zu einem weiteren Wallach und Alpakas. Boris (*2011, Stockmaß 160cm) musste im Mai 2016 von seiner Besitzerin aus gesundheitlichen Gründen abgegeben werden.
In seinem neuen Zuhause, welches er sich seit 04.10. mit weiteren Großeseln und Hauseseln teilt, hat der menschenbezogene sanfte Riese eine sinnvolle Aufgabe und Menschen, die sich um ihn kümmern.
Peggy (*???, 115cm) und Lucy (*2010, 120cm) kamen im Mai aus unterschiedlichen Haltungen zur NEH. Über Peggys Vergangenheit ist uns nichts bekannt. Sie lebt nun seit 24.09. gemeinsam mit Lucy, die aus gesundheitlichen Gründen abgegeben wurde in einem schönen neuen Zuhause. Pluto (*2012, 103cm) und Jupiter  (*2005, 101cm) stammen aus einer 8köpfigen beschlagnahmten Eselherde.

Sie konnten nach nur sechs Wochen in ihr neues Zuhause umziehen.

Raissa (*2005, Stockmaß 150cm) musste im Mai 2016 von ihrer Besitzerin aus gesundheitlichen Gründen abgegeben werden.

Die gesunde, menschenbezogene Großeselstute zog am 03. September zu zwei anderen Großeseln.

Der 29jährige Eselwallach Onkel lebte lange Zeit allein in einem dunklen Stall. Der Mist im Stall reichte schon bis Oberkante Stall, so dass er gerade so aufrecht stehen konnte. Er hatte Schnabelhufe, Fenster gab es nicht, Auslauf ebenfalls nicht. Er wurde uns vom zuständigen Veterinäramt im Juli übergeben.
Am 20. August konnte er in eine Senioren-WG umziehen.
Pauline (*2004, 115cm) und Perle (*1999, 110cm) mussten im Mai aufgrund Krankheit ihrer Besitzer abgegeben werden.
Am 20. Juli sind sie in ihr neues Zuhause - ein wahres Eselparadies - gezogen.

Oskar  (*2016, derzeit 95cm) wurde Anfang Mai von seinen Vorbesitzern als Jährlingshengst bei einem Vermehrer gekauft.
Beim Blick auf seine Zähne mussten wir jedoch feststellen, dass Oskar zum Zeitpunkt der Übernahme maximal 6 Monate alt war!
Am 17. Juli konnte der quirlige Oskar in sein neues Zuhause ziehen zu einem jungen Esel, mit dem er auch spielen und toben kann.

Eselwallach Bruno (*2010, 110cm) und Eselstute Shana (*2010, 120cm) sind im Mai in unsere Pflegestelle eingezogen, da ihre Besitzerin sich aufgrund Krankheit von ihnen trennen musste.

Schon am 05. Juli konnten sie gemeinsam in ihr neues Zuhause ziehen.

Zwergeselwallach Edward (*2010, ca. 100cm) ist einer von sieben Zirkuseseln, die im Oktober 2015 in Pflegestellen der Noteselhilfe eingezogen sind.
Die Esel wurden nicht in der Manege gearbeitet, sondern als privates Hobby gehalten.
Am 03. Juli 2016 konnte der verspielte und neugierige Edward zu einen anderen Eselwallach ziehen.
Lucky (*2009, 105cm) und Benjamin (*2004, 107cm) mussten abgegeben werden, da die Besitzer ihren Hof verkaufen mussten.
Schon nach kürzester Zeit sind die beiden gesunden, freundlichen Wallache am 11. Juni in ihr neues Zuhause gezogen.

Paula (*2005) und Fortuna (*2003, beide 100cm) wurden 2015 aus einer sehr schlechten Haltung übernommen. Jedoch passten sie nicht in die Herde mit alten / kranken Tieren, so dass sie im März in unsere Pflegestelle zogen.
Am 22. Mai konnten sie in ihr neues Zuhause umsiedeln.

Der hübsche Großeselwallach Pedro (*2010, Stockmaß 135cm) musste im Februar aus familiären Gründen abgegeben werden, da die für die Ausbildung notwendige Zeit nicht mehr aufgebracht werden konnte.

Am 17. Mai ist er in sein neues Zuhause gezogen in eine kleine Herde anderer Großesel und hat sich dort sofort super eingefügt.

Günther (*1998, Stockmaß 100cm) lebte bis Oktober 2015 mit Eselstute Ruth und dem gemeinsamen Fohlen Bella (vermittelt: Dez. 2015) zusammen. Die ehemalige Besitzerin ist leider so schwer erkrankt, dass sie sich nicht mehr um die Esel kümmern konnte.
Am 16. Mai durfte nun auch Günther in ein neues Zuhause umziehen, das er sich mit einem weiteren Eselwallach teilt.
Fritz (*2012, Stockmaß 105cm) verbrachte die ersten drei Jahre seines Lebens in einer Hengstherde, deren Haltungsbedingungen alles andere als optimal waren. Nach vielen Gesprächen mit dem Besitzer konnten wir Fritz endlich übernehmen, seine Grundausbildung beginnen und ihn als Wallach in artgerechte Haltung vermitteln. Am 15. Mai ist er in sein neues Zuhause gezogen, zu einem weiteren Eselwallach. Tom (*2009, Stockmaß 105cm) teilte sich die letzten Jahre einen viel zu kleinen Stall mit einem Pony und konnte Dank engagierter Tierfreunde im November 2015 durch die Noteselhilfe übernommen werden.
Am 07. Mai konnte der sensible Zwergeselwallach zu einem Wallach umziehen, der endlich aufgrund unserer Aktivitäten aus der jahrelangen Einzelhaltung geholt werden konnte.
Nanu (*2002, Stockmaß 97cm) musste im Dezember 2015 von seiner Besitzerin aus gesundheitlichen Gründen abgegeben werden. Er ist ein sehr braver, gesunder und wohl erzogener Esel.
Am 29. April ist er in sein neues Zuhause gezogen, welches er sich mit einem anderen Eselwallach teilt.
Susi (*1994, Stockmaß ca. 90cm) ist eine von 7 Zirkuseseln, die im Oktober 2015 in Pflegestellen der Noteselhilfe eingezogen sind.
Die Esel wurden nicht in der Manege gearbeitet, sondern als privates Hobby gehalten.
Susis Hengstfohlen "Simba" ist bereits alt genug, separat in geeignete Eselgesellschaft vermittelt zu werden. Susi zog am 15. April zur ehemaligen Noteselstute Arielle.
Sissi (*1986, Stockmaß 97cm) kam im Januar aufgrund gesundheitlicher Probleme der Besitzer zu uns.
Die sehr gut erzogene ältere Dame ist noch sehr flott unterwegs und auch eine Linsentrübung des linken Auges, die ihre Sehfähigkeit etwas beeinträchtigt, lässt sie sich nicht anmerken.
Am 26. März ist Sissi in ihr neues Zuhause - eine Seniorengruppe - umgezogen.
Die 1995 geborene Pina (Stockmaß 129cm) kam erstmals im Juli 2013 zu uns.
Die freundliche Grauschimmelstute konnte am 27. Oktober 2013 in ein neues Zuhause umziehen, wo sie bis zum 22. Januar diesen Jahres lebte. Leider erkrankte ihre Besitzerin schwer, so dass Pina
 wieder zu uns zurück kam. Sie hat ihren Endplatz am 26.3. in ihrer Pflegestelle gefunden.
Columbo und Miss Marple  (*2008, Stockmaß 108 cm + 104cm) wurden erst im August 2015 vermittelt und leider im November 2015 aufgrund eines Umzuges bereits wieder abgegeben. 
Da ihre Pflegestelle die beiden Esel am 13. März 2016 übernommen hat, bleibt ihnen ein weiterer Umzug erspart und sie können nun endlich ankommen.
Mecki (*2010, 105cm) und Strolch (*2000, ca. 90cm) zogen am 13. März gemeinsam in ein neues Zuhause.
Mecki kam im Mai 2015 zu uns, weil er sich mit dem Ponyhengst seiner alten Heimat nicht vertrug. Strolch kam im Oktober und war einer der 7 Zirkusesel.
Wir wünschen den beiden eine glückliche gemeinsame Zukunft.
Lina (*2003, Stockmaß 107cm) kam im Januar zur Noteselhilfe. Ihre Besitzerin konnte sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausreichend um ihre Tiere kümmern. Entsprechend schlecht war ihr allgemeiner Zustand bei Ankunft in der Pflegestelle.
Am 12. März konnte die charakterstarke Stute gesund in ein neues Zuhause umziehen. Auch ihre Hufe werden bei entsprechender Pflege bald wieder ganz normal aussehen.
Ivo (*2006, Stockmaß 105cm) wurde im Dezember 2015 aus familiären Gründen abgegeben.
Er hat in seinem für einen Esel doch noch jungen Alter schon viele Stallwechsel erlebt.
Am 21. Februar durfte der verschmuste Ivo in sein neues Zuhause ziehen, zu einem weiteren Eselwallach. Wir wünschen Ivo von ganzem Herzen, dass er nun endlich ankommen und bleiben darf.
Sanchez und Moritz(6) (*1999, ca. 100cm) mussten im August 2015 aus familiären Gründen abgegeben werden und waren leider in einem recht schlechten Pflegezustand. In kurzer Zeit entpuppten sie sich bei guter Pflege in zwei wunderschöne, brave Wallache. Am 10. Februar zogen sie in ein neues Zuhause. Gottlieb (*2012, Stockmaß 107cm) verbrachte die ersten drei Jahre seines Lebens in einer Hengstherde, deren Haltungsbedingungen alles andere als optimal waren. Nach vielen Gesprächen mit dem Besitzer konnten wir Gottlieb und einen weiteren jungen Hengst im November 2015 übernehmen und schon wenige Monate später - am 06. Februar - durfte er in ein neues Zuhause umziehen.

Zwergeselstute Marla (*2007, Stockmaß 92cm) ist eine von sieben Zirkuseseln, die im Oktober 2015 in Pflegestellen der Noteselhilfe eingezogen sind.
Die Esel wurden nicht in der Manege gearbeitet, sondern als privates Hobby gehalten.
Am 31. Januar durfte sie in ein neues Zuhause umziehen, welches sie sich mit einer weiteren Eselstute teilt.

Gusolana (*1998, Stockmaß 135cm) wurde im Juni 2014 in eine sehr schöne Eselhaltung vermittelt. Familiäre Veränderungen zwangen im November 2015 die Besitzerin, die Esel wieder abzugeben. Am 24. Januar ist die sanfte Großeselstute in ihr neues Zuhause gezogen. Wir wünschen ihr von Herzen, dass es der letzte Umzug für sie war.

Die übrigen bereits vermittelten Tiere finden Sie in unserer

Fotogalerie 2017
Fotogalerie 2015  Fotogalerie 2014   Fotogalerie 2013   Fotogalerie 2012   Fotogalerie 2011  
 Fotogalerie 2010   Fotogalerie 2009   Fotogalerie 2008   Fotogalerie 2007   Fotogalerie 05/06